light

amplification by

stimulated

emission of

radiation


Bitte wählen Sie einen Unterpunkt für detaillierte Informationen.

Allgemeines

Laserstrahlen sind gebündelte Lichtstrahlen, die zueinander parallel verlaufen (kohärentes Licht).
Durch Absorbation (Aufnahme) der Lichtstrahlen geht die Energie auf das absorbierende Medium über.
Die aufgenommene Energie ist vom aufnehmenden Medium und der Wellenlänge des Lasers abhängig, denn jedes Molekül/Atomgitter/Atom hat spezifische absorbtionsspektren (Gesamtheit der Wellenlängen, die absorbiert werden). D.h. der Einsatzzweck bestimmt die Art des Lasers und anders herum.

Jeder Laser benötigt ein Medium, durch das die kreuz und quer verlaufenden Lichtstrahlen zum kohärenten Laserstrahl werden. Das wahrscheinlich bekannteste Medium ist hier CO2 (Kohlenstoffdioxid).
Bei den Bezeichnungen für (medizinische) Laser ist i.d.R. das genutzte Medium zur Erzeugung des Laserstrahls mit der Bezeichnung “-Laser” genannt, wie z.B. CO2-Laser. Seltener wird die ausgeworfene Wellenlänge in die Bezeichnung übernommen, wie bei NIR-Lasern (“Near InfraRed”)

Laserklassen werden in Deutschland auf Grund der Energieleistung und somit Gefahr für den Menschen (v.a. das Auge) eingestuft. Laser der Klasse 1 sind frei verkäufliche Geräte (z.B. Laserpointer) und dürfen durch Jeden benutzt werden. Diese Laser sind aber dennoch nicht ungefährlich (Augen)! Medizinische und industrielle Laser sind mindestens in Klasse 2 einzustufen und daher benötigt man zur Anwendung eine Erlaubnis.
Bitte beachten Sie, dass Laserpointer aus dem Ausland oft nicht oder nach anderen Richtlinien klassifiziert sind.

Der energiereiche Laserstrahl ist meist nicht im sichtbaren Bereich, d.h. man kann den Strahlenverlauf nicht sehen. Der bekannte “Zielpunkt” bei Lasern ist ein zweiter Laser, der einem Laserpointer entspricht (niedrige Energie und sichtbares Licht). Man spricht hier vom “Pilotstrahl”, der dem Anwender eine Ausrichtung des Lasers ermöglicht, auch wenn der Laser gerade nicht aktiv ist.

Wir verwenden folgende Lasertypen:

  • CO2-Laser
  • NIR-Laser