Home Aktuelles Aktuell Plastische Chirurgie

Plattenepithelkarzinom Kiefer

Who's Online

يوجد حالياً 77 زائر على الخط

Anmeldung





Designed by:

Aktueller Fall plastische Chirurgie طباعة
كتب Administrator   

Aktueller Fall plastische Chirurgie - Katze mit fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom auf der Nase

 

Allgemein: dieser Tumor wird durch Sonnenstrahlen (UV-Licht) ausgelöst. Typisch sind somit Freigänger mit unpigmentierten Nasen.

Anfangs wird oft eine nicht heilende, oberflächliche Wunde festgestellt, die oft mit einer Kratzwunde verwechselt wird.

In den Anfangsphasen ist die PDT das Mittel der Wahl, während im fortgeschrittenen Stadium der Tumor immer mehr in das Gewebe eindringt, also invasiv wächst.

 

Beispiel: Katze (vorbehandelt) mit großflächigem Plattenepithelkarzinom auf der Nase - mit Substanzverlust

 

 

Operation:  das Tumorbett wurde mittels CO2-Laser saniert

Verschluss der Wunde mittels Verschiebelappen

 

 

Zustand 5 Wochen nach OP